Babymode findet man heute überall. Discounter, Supermärkte und sogar Billigläden haben regelmäßig Kleidung für die Kleinen im Angebot. Doch wer am Preis spart, spielt möglicherweise mit der Gesundheit seines Kindes. Günstige Endpreise fordern Einsparungen bei der Herstellung – und das geht oft auf die Qualität der verwendeten Materialien und Herstellungsverfahren.

Gesundheitsgefährdende Stoffe in Kinder- und Babykleidung wurden dabei aber nicht nur bei Billigmarken gefunden, sondern auch bei einigen Großen. Wer die Gesundheit seines Kindes nicht gefährden will, sollte deshalb auf Marken setzen, die ausschließlich Bio-Qualität anbieten. Auf der Website www.puenktchenkommastrich.com  findet man eine sehr schöne Auswahl unbedenklicher Kindermode. Hier kann man ohne schlechtes Gewissen Kleidung für Kinder kaufen.

 

Rate this post

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT