Mittlerweile sind auffällige Bemusterungen mit Hilfe von Fliesen, bspw. im Badezimmer, wieder schwer im Kommen. Doch bei der Auswahl der passenden Fliesen fällt es unter Umständen schwer, abzuschätzen ob die Fliesenbemusterung, die in der Ausstellung noch super aussieht, auch in der heimischen Wohnung Ihren vollen Glanz entfaltet und ob es ein stimmiges Gesamtbild mit der restlichen Einrichtung im Bad oder anderen Zimmern abgibt.
Und wie lange hält man das Muster tatsächlich aus? Oftmals ist man auf Messen, in Baumärkten und ähnlichen Orten auch abgelenkt bzw. leidet an Reizüberflutung. Die Experten von „Schöner wohnen“ haben sich in der März-Ausgabe daher Gedanken zu der Problematik gemacht und raten dazu, die Muster zu fotographieren und das Foto dann zu Hause per Beamer an die Wand oder an den Boden zu werfen.

So bekommt man einen guten Eindruck davon, wie das Muster zu Hause wirkt und kann auch austesten, ob einem entsprechende Bemusterung auch langfristig zusagt.

Ein Beitrag geteilt von Cynthia (@sch_cyn) am

Für welche Befliesung man sich entscheidet, sollte auch davon abhängen, wie die individuelle Beleuchtung im Badezimmer auf das entsprechende Muster wirkt. Da die Fliesen normalerweise nicht allzu oft gewechselt werden, sollte man sich da also entsprechend gut vorbereiten und nichts dem Zufall überlassen.

Bildquelle: Pixabay.com

Rate this post

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT