Ganz gleich, ob Sie daran denken, Zahnersatz zu bekommen, sie bereits haben oder jemanden kennen, es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie einige Fragen haben. Was folgt, sind Informationen darüber, was Zahnersatz wirklich ist, welche Art von Pflege sie benötigen und wie Zahnersatz Ihre Mundgesundheit verbessern kann. Wir hoffen, Ihnen helfen zu können, die Antworten auf alle Ihre Zahnersatzfragen zu finden und gegebenenfalls herauszufinden, ob Zahnersatz für Sie geeignet ist.

Was sind Zahnersatz?

Zahnprothesen sind künstliche Zähne und Zahnfleisch, die an Ihren Mund gebildet und von Ihren Zahnärzten erstellt werden, um verlorene oder entfernte natürliche Zähne zu ersetzen. Zahnprothesen können entweder vollständig oder teilweise sein, was bedeutet, dass sie entweder alle Zähne am oberen oder unteren Zahnfleischrand ersetzen können oder nur einige, die fehlen. Unabhängig davon, welche Art von Zahnersatz Sie benötigen, werden sie speziell auf Ihren Mund abgestimmt und optisch an Ihre vorhandenen Zähne angepasst.

Woraus besteht Zahnersatz?

In der Vergangenheit wurden die künstlichen Zähne, die Zahnprothesen bilden, aus Porzellan oder Kunststoff hergestellt, aber modernere Zahnprothesen werden im Allgemeinen aus einem harten Harz hergestellt. Die Materialien, die verwendet werden, um Prothesenzähne herzustellen, sind bekanntermaßen fragiler als natürliche Zähne und können leicht zerbrechen oder zerbrechen, wenn sie fallen gelassen oder anderweitig unbeachtet bleiben. Dieses Material verschleißt auch viel schneller als natürliche Zähne und muss daher alle fünf Jahre durch eine neue Zahnprothese ersetzt werden.

Die Stützstruktur von Zahnprothesen, die die künstlichen Zähne an ihrem Platz halten und der natürlichen Zahnfleischlinie ähneln, besteht oft aus einem ähnlichen Harz, das für die Zähne verwendet wird, oder einem flexibleren Polymermaterial, das eng an die natürliche Zahnfleischlinie angepasst ist.

Warum tragen Sie Zahnersatz?

Zahnprothesen verbessern nicht nur das Erscheinungsbild eines Lächelns, das mehrere fehlende Zähne hat, sondern sie halten auch die Struktur des Mundes durch die Unterstützung der Strukturen um die Wangen und Lippen aufrecht. Zahnersatz macht es auch möglich, kauende Lebensmittel zu essen, so dass Sie Ihre Ernährung beibehalten und sich richtig ernähren können. Schließlich sind Zahnprothesen eine praktikable Lösung, um Zähne zu ersetzen, die ernsthafte Schmerzen und Mundgesundheitsprobleme verursachen, wie solche mit verrotteten Wurzeln oder schweren Schäden. Mit Zahnersatz werden störende Zähne eliminiert und durch eine starke und schöne Alternative ersetzt.

Teilprothesen

Teilprothesen werden oft anstelle von anderen Zahnersatzmethoden verwendet, wenn die umgebenden natürlichen Zähne nicht stark genug sind, um Strukturen wie Zahnbrücken zu tragen, oder wenn mehr als ein oder zwei Zähne fehlen.

Die Teilprothesen werden an dem Teil des Zahnfleischrandes befestigt, auf dem sie sitzen werden, und an nahegelegenen natürlichen Zähnen befestigt, damit sie nicht herausfallen. Sie sind jedoch nicht dauerhaft befestigt und können jederzeit zur Reinigung und im Schlaf leicht entnommen werden.

Vollprothesen

Vollprothesen, auch Vollprothesen genannt, sind Zahnprothesen, die alle Ihre natürlichen Zähne ersetzen. Sie können sie für Ihren oberen oder unteren Zahnfleischsaum anpassen lassen und werden durch Absaugung und / oder die Hilfe eines oralen Klebers gehalten. Genau wie Teilprothesen sind sie leicht entfernbar.

Sofortiger Zahnersatz und Deckprothesen

Es gibt einige andere Arten von Voll- und Teilprothesen, die sich von herkömmlichen Dauerprothesen unterscheiden, einschließlich einer Art, die als Sofortprothese bezeichnet wird. Diese Zahnersatz werden erstellt, bevor die Zähne, die mit Zahnersatz ersetzt werden, entfernt werden und unmittelbar nach der Zahnextraktion und während des Heilungsprozesses, der bis zu sechs Monate dauern kann, verwendet werden. Diese Zahnprothesen können leichter als permanente Zahnprothesen angepasst werden, um Mundveränderungen zu berücksichtigen, da die Schwellung im Zahnfleisch und im Kiefer während der Heilung nachlässt. Der Sofort-Zahnersatz wird entsorgt, sobald der Heilungsprozess abgeschlossen ist und Ihr Mund für einen dauerhaften Zahnersatz bereit ist.

Deckprothesen sind eine Alternative, die verwendet werden kann, wenn sich traditionelle Zahnprothesen als äußerst unbequem erweisen oder wenn Sie ein paar natürliche Zähne übrig haben. Deckprothesen werden auf die Wurzeln natürlicher Zähne aufgesetzt und ruhen entweder auf diesen oder auf Zahnimplantaten, wenn keine natürlichen Zähne vorhanden sind. Manche finden diese Art von Zahnersatz bequemer und sie sind auch leicht entfernbar.

Implantatgetragener Zahnersatz

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich um Zahnprothesen, die durch Zahnimplantate verankert sind. Ein Zahnimplantat ist eine dauerhafte Befestigung, die im Kieferknochen verankert ist und kann verwendet werden, um eine beliebige Anzahl von Zähnen zu ersetzen. Sie bestehen aus dem Implantat selbst, einem Metallpfosten (normalerweise Titan) und einer Zahnkrone, die wie ein natürlicher Zahn aussieht.

Implantatgetragene Zahnprothesen können auf verschiedene Arten befestigt werden, sollten aber wie herkömmliche Zahnprothesen gepflegt und behandelt werden. Es ist häufiger, dass sie am Unterkiefer durchgeführt werden, da das Obere weniger Probleme mit der sicheren Befestigung hat, aber viele Menschen haben Implantate auf beiden.

Wie Prothesen zu reinigen sind

Unabhängig davon, welche Art von Zahnersatz Sie haben können, müssen alle Zahnprothesen täglich gereinigt werden, genauso wie normale Zähne. Obwohl Zahnprothesen aus künstlichen Zähnen bestehen, bilden sich auf ihnen noch Bakterien, Plaque und Zahnstein, die bestehende Zähne und Zahnfleisch schädigen können.

Um Ihre Zahnprothese zu reinigen, nehmen Sie sie aus dem Mund und führen Sie sauberes Wasser darüber, um Speisereste zu entfernen, die zwischen den Zähnen, entlang des Zahnfleischrands oder unter der Struktur stecken bleiben können. Dann die Prothesen mit einer Prothesenbürste oder einer sehr weichen Zahnbürste mit einer milden Seife oder Zahnprothesenreiniger bestreichen. Achten Sie darauf, keine anderen Reinigungsmittel, normale Zahnpasta oder elektrische Zahnbürsten zu verwenden, da diese nur zu abrasiv sind und das Zahnprothesenmaterial beschädigen und abnutzen können. Nach der Reinigung sollten Sie sie gut ausspülen.

Während Ihr Zahnersatz aus dem Mund ist, reinigen Sie Ihr Zahnfleisch und alle natürlichen Zähne mit einer sehr weichen und nassen Zahnbürste und fluoridierter Zahnpasta, falls nötig. Wenn Ihre Zahnbürste zu hart ist, wickeln Sie Ihren Finger in einen nassen, weichen Waschlappen und reiben Sie Ihr Zahnfleisch vorsichtig und achten Sie darauf, alle Oberflächen abzudecken.

Erhalten Sie Ihre Prothese

Entfernen Sie Ihre Prothese immer vor dem Schlafengehen, um Schäden zu vermeiden, sie zu entfernen und Ihrem Zahnfleisch Zeit zum Entspannen zu geben. Tauchen Sie Ihre Prothesen vollständig in warmes, aber nicht heißes Wasser, damit sie nicht austrocknen und verformt werden. Verwenden Sie nur eine Einweichlösung für Prothesen, wenn Ihr Zahnersatz keine Metallkomponenten enthält, da die Lösung das Metall beschädigen kann.

Alles, was Sie über Zahnersatz wissen müssen
5 (100%) 6 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT